Glossar HAARKONZEPT

Naturhaar: Bezeichnung für eine Haarqualität

Wenn der Zweithaarspezialist von Naturhaar spricht, meint er in aller Regel unbehandeltes, echtes menschliches Haar, welches ohne weitere chemisch/technische Veredelung direkt zu einem Haarersatz verarbeitet wird. Bei der Verarbeitung ist darauf zu achten, dass sämtliche Haare immer zuverlässig in Wuchsrichtung verarbeitet werden, was ausgesprochen aufwendig ist. Man nennt diese in Wuchsrichtung verarbeitete Haarqualität auch „Remi“ bzw. „Remi-Haar“. Der Begriff bzw. die Haarqualität ist insofern problematisch, als oftmals das Rohhaar bereits durch die Spender mit Haarfarben und Dauerwellen chemisch behandelt wurden. Ist dies der Fall, kann eigentlich schon nicht mehr von Naturhaar im o.g. Sinne gesprochen werden, auch wenn in der Weiterverarbeitung keine weiteren chemischen Prozesse mehr auf das Haar einwirken.

Kostenlose Broschüre, oder Termin online anfordern!

8 Filialen in Deutschland