Glossar HAARKONZEPT

Wellenfront: Ergibt eine natürliche Ansatzlinie

Der wichtigste Teil jeglicher Zweithaarfrisuren ist der Stirnansatz. Der Ansatz bestimmt das Maß an Natürlichkeit des Frisurergebnisses ganz wesentlich. Da eine natürlich gewachsene Ansatzlinie in der Regel nicht „schnurgerade“ verläuft, können moderne Ansatzlinien in einer Wellenform gefertigt werden, um eine diffuse Haarverteilung zu erzielen. Ist die Wellenfront in einen Filmansatz eingebaut, so ist ein gut geknüpfter Ansatz von einer gewachsenen Kontur mit bloßem Auge nicht mehr zu unterscheiden. Ob eine Wellenfront zum Einsatz kommen sollte oder nicht, wird auch durch die spätere Verwendung des Haarsystems bestimmt. Ist eine Systemfrisur permanent befestigt, oder handelt es sich um eine Perücke, so sind Wellenfronten zur Verbesserung der Natürlichkeit sinnvoll. Wird ein Haarsystem als Haarauffüllung täglich vom Träger selbst neu befestigt und mit Klebestreifen fixiert, sollte eher darauf verzichtet werden, da durch das wiederholte Entfernen des Klebers der Ansatz schnell einreißen kann.

Kostenlose Broschüre, oder Termin online anfordern!

8 Filialen in Deutschland